Startseite ASF-Leckanzeiger Gardner Denver Thomas GmbH

    
    
English/English Polska/Polish
Leckanzeiger Übersicht
Funktionsprinzip Leckanzeiger
Behälterbauform
Rohrleitungen
Lagerflüssigkeit
Doppelwandige Rohrleitung DRK32
Zubehör
Zubehör
   ASF Leckanzeiger Typ V8 - Unterdruck

   Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z- 65.22 - 5
   Artikel Nr.: 4120 0080 (Grundgerät)


Druckversion




Einsatzbereich
 
  • Der Leckanzeiger kann eingesetzt werden an doppelwandigen Böden von standortgefertigten Flachbodentanks nach DIN 4119, sowie anderen doppelwandigen Böden.
  • Zur Überwachung doppelwandiger Rohrleitungen mit einem max. Betriebsdruck von 3 bar. Ist der Einbau mit Rohrbögen oder als Etagenbau geplant, so muss der Saugleitungsanschluss am tiefsten Punkt der Rohrleitung sein.
  • Nur zur Überwachung von wassergefährdenden Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt > 55oC.

Der Leckanzeiger darf nur ausserhalb der Ex-Zone montiert werden!


Funktion
 
  • Leckanzeiger nach dem Unterdruckprinzip mit integrierter Pumpe.
  • Die Unterdruckpumpe evakuiert Luft aus dem Überwachungsraum und fördert sie über die Auspuffleitung in den Auffangraum des Behälters (bei Rohrleitungen über eine separate Auspuffeinheit). Über die Messleitung werden durch einen eingebauten Druckschalter die eingestellten Schaltwerte gesteuert: Pumpe EIN/AUS, Alarm EIN/AUS.

Betriebsunterdruck
im Überwachungsraum
max. -450 mbar +/- 15 mbar

Schaltwerte: Unterdruck relativ
Alarm EIN PAE = -325 mbar +0/-30 mbar
Pumpe AUS PPA = -450 mbar +/-15 mbar

Weitere Daten sind der technischen Beschreibung zu entnehmen.

 
Betriebsvoraussetzung
 
  • Die Stoffliste in der technischen Beschreibung ist zu beachten.
  • Die Überwachungsräume der Behälter bzw. Rohrleitungen müssen für diesen Leckanzeiger geeignet sein.


Zubehör

  • Einbau eines potentialfreien Relais.
  • Der Leckanzeiger kann auch in einem Schutzkasten, je nach Einsatzfall, komplett mit Außenalarm und Heizung geliefert werden. (Siehe Produktbild)
  • Montagebausätze (MBS) für die entsprechenden Behälter- oder Rohranschlüsse.


Montagebeispiele

Bitte klicken Sie auf das jeweilige Bild für eine größere Ansicht!

Bild a Bild b
Bild c
 
Produktbild

Leckanzeiger Typ V8 - Unterdruck - Montiert im Schutzkasten
Leckanzeiger Typ V8 - Unterdruck

Dokumentation
 
Technische Beschreibung V8Technische Beschreibung V8
Datenblatt V8Datenblatt V8
Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung - DIBTAllgemeine bauaufsichtliche Zulassung - DIBT
V8 ZubehörV8 Zubehör




Top

Druckversion

Copyright 2008-2015 © Gardner Denver Thomas.
Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum | Rechtliche Hinweise